COЯΞST

 

 

Die verklinkerte Büroimmobilie, der sog. „Telekom-Komplex in Aachen“ (Deutsche Telekom als langjähriger Hauptmieter), wurde in den Jahren 1985 und 1988 in Massivbauweise errichtet. In den Gebäuden befinden sich nunmehr Büros verschiedener Nutzer. Neben einer Wirtschaftsprüfungskanzlei findet man unter anderem die Verwaltung eines mittelständischen Lebensmittel-Herstellers, ein Unternehmen der TÜV-Gruppe oder auch ein dynamisch wachsendes IT-Unternehmen.

Das hochwertige Bürogebäude mit einer vermietbaren Fläche von mehr als 5.000 m² befindet sich auf einer Grundstücksfläche von ca. 9.800 m² mit mehr als 160 Parkplätzen in verkehrsgünstiger Lage in Aachen-Oberforstbach.

Der Bereich Pascalstraße ist ein äußerst beliebter Gewerbestandort im Süden von Aachen. Angesiedelt sind hier vor allem Unternehmen aus dem IT- und Dienstleistungssektor.

Besonders attraktiv macht den Standort die hervorragende Anbindung. Die BAB-Auffahrt Aachen-Lichtenbusch mit den Anschlüssen nach Köln/Düsseldorf und Belgien ist in 3 Autominuten erreichbar. Die Aachener Innenstadt und der Hauptbahnhof sind über die L233 in weniger als 15 Minuten zu erreichen.